DR. CHRISTEL DARMSTADT

Farbgestaltung und authentische Instandsetzung historischer Gebäude

Warstein, Jugendstil Festhalle
Franz-Hegemann-Str. 23

Beratungsumfang (1993)
- Erstellung eines Rekonstruktionskonzeptes
- Erarbeitung der Ornamentvorlagen für die Rekonstruktion und Restaurierung
- Entwurf und Ausführungsberatung der Lampen und Beleuchtung

Die zwischen 1910 und 1914 erbaute Jugendstil Festhalle innerhalb eines Krankenhauskomplexes war in den zurückliegenden Jahren mehrfach modernisiert worden.

Farb-Befunderhebungen waren - bis auf einige Reste - nur teilweise aufschlussreich für die Restaurierung.

Da die Halle unter Denkmalschutz steht, galt es, das ursprüngliche Erscheinungsbild zumindest soweit es finanzierbar war, wiederherzustellen. Wichtige Orientierungshilfen waren dabei einige Befunde und gute Schwarzweißfotos von der Ursprungfassung sowie Reste der Wandfassung.


Für die monochrome Farbgebung diente der grün/gräuliche Rüthener Sandstein aus der Region
als Orientierung für die Außenfassung.
 
oben links: Zustand von 1989 oben rechts: Ansicht von 1914
unten: Teilrekonstruktion 1993
 
 
oben: Eine stark überarbeitete 1:1 Vergrößerung aus dem historischen Foto war die Grundlage für die Rekonstruktion der Bühnenumfassung.
unten: Aufgrund schwacher Reste konnte das Ornamentband oberhalb der Vertäfelung erneuert
werden.
 
oben: Rekonstruierte Einfassung der Türöffnung zum Foyer.
oben rechts: Die Farbe des Bezugstoffes für die Stühle liegt zwischen dem Blau der Vertäfelung und der Decke. Die roten Dreiecke korrespondieren mit denen in den Türöffnungen (s.o.).
unten: Die Loge gegenüber der Bühne.
Teilrekonstrukion - Archivbild - heutiger restaurierter Theatersaal mit Blick auf die Loge.
  
 

Startseite / Theater/Hallen / Objekt: Warstein Theater

Zur Lohnhalle

© 2001-2009 by Dr. Christel Darmstadt - Farbgestaltung und authentische Instandsetzung historischer Gebäude
URL dieser Seite: www.dr-christel-darmstadt.de
Impressum